vtours wird 20 Jahre alt!

Happy Birthday to vtours!

Zum Anlass unseres 20. Geburtstags feiern wir die zahllosen Erfolge, innige Partnerschaften und große Meilensteine, die wir in den vergangenen Jahren erleben durften! Wir sind stets gewachsen und haben die Tore zur weiten Welt Stück für Stück weiter geöffnet. Heute dürfen wir stolz darauf sein, was wir in der langen Zeit bisher erreicht haben und Blicken voller Freude in die Zukunft!

Das alles wäre natürlich ohne Sie nicht möglich gewesen und deshalb haben wir für 2024 ganz Besonderes geplant, um unseren 20. Geburtstag zu feiern. Bleiben Sie gespannt!

10-jähriges Jubiläum der Kolleg:innen 2014

 20 Jahre vtours – ein kurzer Rückblick!

  • Alles begann im Jahr 2004 mit einem großen Traum und einigen wenigen beliebten Badezielen in Europa.
  • Bis 2006 hatten wir nur Pauschalreisen im Angebot, erst dann kamen Hotel-only-Angebote hinzu.
  • 2008 wurde urlaubstransfers gegründet – bis heute ein voller Erfolg und Begleiter auf Ihrer Reise.
  • Im Jahr 2012 kam unser eigener Flugveranstalter vfly.
  • Ende 2015 kam dann unser Schwesteruntenehmen vtours international – MTCH AG dazu.
  • Weichenstellung für die Zukunft: vtours wurde im November 2019 von der Schweizer Hotelplan Gruppe übernommen.

 

Heute zählen wir über 180 Kolleg:innen, unzählige Hotels weltweit und immer mehr erfolgreiche Partnerschaften, um Urlaub zu machen, der passt! Unter den Kolleg:innen gibt es auch einige, die fast von Anfang an dabei waren und sich an die alten Zeiten zurück erinnern:

Martina Accardi

  • „Seit Juli 2005 darf ich ein Teil von vtours sein und ich bin froh, es immer noch zu sein“ – Martina Accardi, Agenturservice

 

  • Eva Kugler

    „Was heute eine Selbstverständlichkeit ist, war in den Jahren 2004 und folgende absolut unbekannt: Es gab kein «ticketloses Fliegen» – dies hatte zur Folge, dass wir 2 Kolleginnen hatten, die nur damit beschäftigt waren, Flugtickets in vtours Hüllen zu tackern und an die vtours Gäste per Post zu versenden.“ – Eva Kugler, Service

 

  • „Wir haben viele tolle Kollegen gehabt, die teilweise schon lange nicht mehr in der Firma sind und wir haben viel gelernt, gelacht, auch geweint, gestritten und uns wieder vertragen und natürlich viele Feste gemeinsam gefeiert.“ – Yvonne Reinhard, Service