Einführung von FLEX-Angeboten ohne Aufpreis

Mehr Flexibilität und Sicherheit für vtours-Kunden:

Die Corona-Krise verlangt uns allen eine ganze Menge ab und sorgt bei Kunden weiterhin für Verunsicherung im Hinblick auf Umbuchung- und Stornierungsmöglichkeiten für zukünftige Buchungen.

Mit dem neuen FLEX-Tarif bieten wir unter dem Slogan “Fixe 50” unseren Kunden und Vertriebspartnern sowohl Planungssicherheit als auch Flexibilität. Die neuen Angebote sollen mit angepassten Konditionen bei Anzahlung, Stornierung- und Umbuchung das Vertrauen in die Buchung einer Veranstalterreise bei größtmöglicher Flexibilität stärken.

Bei den “Fixe 50”-Angeboten spielt die Zahl 50 eine zentrale Rolle. Kunden leisten eine Anzahlung in Höhe von 50 Euro pro Person. Im Falle von Stornierung oder Umbuchung einer Pauschalreise bis 22 Tage vor Reisetermin werden lediglich diese 50 Euro als eine Art Bearbeitungsgebühr angesetzt. Bei Nur-Hotel-Buchungen sind es sogar nur 50 Euro je Buchung unabhängig von der Zahl der Reiseteilnehmer.

Wichtig zu wissen: Im Gegensatz zu FLEX-Modellen anderer Veranstalter wird bei uns keine zusätzliche FLEX-Prämie fällig, sondern es handelt sich um VTO-Angebote mit deutlich reduzierten Gebühren im Falle einer Stornierung. Der Vorteil: Bei Buchung entstehen also keine zusätzlichen Kosten, der bestätigte Reisepreis ist gleichzeitig der Endpreis.

Ab dem 21. Tag vor Abreise greifen gestaffelte Rücktrittskonditionen gemäß der gültigen AGB mit Stand Januar 2021.

Als Optionsbuchung ausgewiesene vtours-Angebote können darüber hinaus innerhalb von 72 Stunden nach Buchung über die CRS-Systeme kostenfrei storniert werden.

Überall hin – egal wann gebucht. Die attraktiven Konditionen für Anzahlung und Stornierung sowie die Optionsmöglichkeit gelten bis auf weiteres für unser gesamtes vtours-Portfolio und sind keine zeitlich begrenzte Marketing-Aktion. Das ist neben dem Kostenvorteil die zweite wichtige Botschaft im Zusammenhang mit den neuen FLEX-Tarifen.

Zu guter Letzt garantieren wir die zeitnahe Erstattung aller Kundengelder im Falle einer Stornierung. „Eine Gutschein-Lösung wird es bei uns nicht geben“, versichert Geschäftsführer Achim Schneider.

 

FLEX-Tarif „Fixe 50“ – Das Wichtigste im Überblick:

  • Gültig bis auf Weiteres für das gesamte vtours-Portfolio mit allen Zielgebieten. Keine begrenzte Marketing-Aktion!
  • Anzahlung bei Pauschalreisen 50 Euro/Person, bei Nur-Hotel-Buchungen 50 Euro/Buchung bis 30 Tage vor Abreise
  • Umbuchungen und Stornierungen bis 22 Tage vor Abreise gegen Bearbeitungsgebühr von 50 EUR/pro Person bei Pauschalreisen und 50 EUR/Buchung bei Nur-Hotel (bereits mit Anzahlung abgegolten). Für Umbuchungen freie Wahl bei Reisetermin, Zielgebiet und Reiseart.
  • Wichtig zu wissen als Verkaufsargument: Keine zusätzlichen Kosten für die FLEX-Angebote. Bestätigter Reisepreis = Endpreis
  • Kostenloses Storno innerhalb von 72 Stunden nach Buchung für ausgewiesene Optionsbuchungen bis 30 Tage vor Abreise
  • Alle Informationen übermitteln wir auch in der Veranstalter Information im CRS
  • Die Aktion „KEINE Anzahlung“ bei Buchung, wird somit durch die Einführung des FLEX-Tarifes aufgehoben
  • Der FLEX-Tarif ist gültig für alle Angebote des Veranstalters vtours GmbH. Für den Veranstalter vtours international gelten die Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen lt. AGB. Hinweis: bei vtours-International bleibt die Aktion „KEINE Anzahlung“ weiterhin bestehen.